Ein starkes Spiel mit einem starken Aushängeschild – Nino Niederreiter auf dem Cover von EA SPORTS NHL 17

Im Rahmen des EA SPORTS Hockeycamps hat EA SPORTS heute das brandneue NHL 17 vorgestellt.


nhl_17_1Das diesjährige EA SPORTS Hockeycamp findet vom 24. bis am 30. Juli 2016 im Sportzentrum in Zuchwil (SO) statt. International anerkannte Hockey-Grössen und etablierte Schweizer NHL-Cracks wie Roman Josi, Mark Streit, Yannick Weber und David Aebischer sowie der renommierte Schweizer NLA-Spieler Martin Gerber und Ex-NLA-Spieler Reto Schürch. An der heutigen Medienkonferenz in Zuchwil, anlässlich des EA SPORTS Hockeycamps, präsentierte EA SPORTS das neue NHL 17. Der Schweizer NHL-Spieler Nino Niederreiter (Minnesota Wild) ist erneut das Cover Testimonial der erfolgreichen Eishockey-Simulationsreihe.


Am beliebten EA SPORTS Hockeycamp nehmen dieses Jahr insgesamt 172 passionierte Hockeyspieler teil. Die 84 Goalies und 88 Verteidiger stammen aus allen Landesteilen der Schweiz sowie aus dem nahen und fernen Ausland. Sie sind allesamt topmotiviert und werden während des Camps von international anerkannten und etablierten Hockey-Profis von jeweils 07.30-19.15 Uhr intensiv trainiert. Die Eiszeit beträgt täglich mindestens drei Stunden und wird von Theorieschulungen und Spielen flankiert.


Das EA SPORTS Hockeycamp ist in ein Kids und ein Elite Camp unterteilt. Durch diese Einteilung tragen die Organisatoren den individuellen Bedürfnissen der verschiedenen Altersgruppen Rechnung und die Spieler werden optimal gefördert.


Goalie Camp
In einem intensiven Training unter der Leitung von Martin Gerber (Kloten Flyers, Campgründer), David Aebischer (Torhüter Coach Fribourg Gottéron, Campgründer) und Reto Schürch (ehemaliger Spieler, heute Torhüter Coach SC Bern/Goalie Action USA) können junge Torhütertalente, ambitionierte Elite Spieler sowie 1. Liga und Nationalliga Torhüter ihr Spiel verbessern und neue Inputs für das Training auf und neben dem Eis sammeln. 30 Shooter trainieren die Goalies.


Defense Camp
Seit 2010 haben auch Verteidiger ab Jahrgang 2001 die Gelegenheit, ihr Spiel im Rahmen des Hockeycamps zu verbessern. Roman Josi (Nashville Predators), Mark Streit (Philadelphia Flyers, Campgründer) und Yannick Weber (Vancouver Canucks) trainieren die Spieler in abwechslungsreichen Übungen auf und neben dem Eis.

Das Hockeycamp und EA SPORTS verbindet eine langjährige Zusammenarbeit
Gemeinsam mit dem Cover Testimonial Nino Niederreiter präsentierte der Hauptsponsor und Namensgeber EA SPORTS heute im Rahmen des Hockeycamps exklusiv das brandneue NHL 17 und zeigte erstmals die neuen Features und das Cover des Spiels. „Es ist eine grosse Ehre für mich und zugleich eine Bestätigung meiner Leistung, dass mich EA SPORTS erneut ausgewählt hat und ich auf dem neuen NHL 17 als Cover Testimonial abgebildet bin. Die Zusammenarbeit, die sich mittlerweile über drei Jahre erstreckt, macht Spass und ich repräsentiere die EA SPORTS NHL-Reihe sehr gerne. Denn Hockey ist meine Leidenschaft, auf und neben dem Eis“, sagt ein sichtlich erfreuter Nino Niederreiter.


Im NHL 17 sind drei neue Schweizer Stadien enthalten
Eine frohe Botschaft speziell für Schweizer Gamer – sie haben nun zum ersten Mal die Möglichkeit, sowohl mit der PlayStation®4 als auch mit der Xbox One in der Postfinance Arena in Bern, in der Vaillant Arena in Davos und im Hallenstadion in Zürich zu spielen.


NHL 17 – Die Key Features

  •  Die Eishockeyfantasien in neuen Spielmodi ausleben – Egal, wie ein Gamer spielt, NHL 17 enthält neue Modi, mit denen er sich mit seinen Lieblingsteams und -spielern verbinden kann. Der Fantasy Draft mit einem Team voller Stars in Draft Champions oder der World Cup of Hockey für das eigene Land versprechen grosse Spannung. Be a GM-Fans können sich auf eine neue Ära des Team-Managements freuen und im Franchise-Modus sämtliche Entscheidungen vom Imbissstand bis zum Umzug des Teams persönlich treffen.
     
  •  Spieltiefe und umfassenderen Anpassungsmöglichkeiten beliebter Spielmodi – Mit dem eigenen EA SPORTS Hockey League-Team erreichen Spieler eine neue Stufe, indem sie verschiedene Ränge durchlaufen und auf dem Weg zum Ruhm Anpassungsobjekte freischalten. Sie haben die Möglichkeit, mit dem Team Editor für die EASHL und den Be a Pro-Modus mit individuellen Trikots den Look des Teams zu gestalten oder in der EASHL und im Franchise-Modus mit dem Arena Creator die Arena ihrer Träume zu bauen und sämtliche Aspekte ihres Eishockeytempels zu bestimmen – von den Sitzplätzen über die Anzeigentafel bis hin zu den Toreffekten, welche die denkwürdigsten Momente ihres Teams ins richtige Licht setzen. Hockey Ultimate Team führt mit Synergie ein dynamisches Teambuilding-System ein, das die Kombination verschiedener Stärken der Spieler im Sinne aller ihrer Aufstellungen ermöglicht.
     
  •  Auf dem Eis den Ton angeben – Beim Eishockey werden Spiele vor dem Tor gewonnen und verloren. Dank des neuen Torraumduell-Systems können die Spieler um jeden Zentimeter vor dem Tor kämpfen. Optisch wie spielerisch authentische Torhüter nehmen ihre typischen Körperhaltungen ein und können das Spiel dank der verbesserten Reactionary Save Intelligence lesen, um mit einer athletischen Parade zu reagieren oder den Puck mit ihrem Körper zu blocken. Während der Gamer mit besseren Checks, Pässen, Puckannahmen und einer optimierten Schlittschuhtechnik alle Zonen des Spielfeldes beherrscht, kann er seine Fans mit Dutzenden neuer Torjubel-Animationen von den Sitzen reissen.
     
  •  Das eigenen Spiel optimieren – Egal, ob ein Spieler online gegen die Elite des Eishockeysports antritt oder zum ersten Mal die Schlittschuhe schnürt – dank der nächsten Generation des visuellen Eistrainings und des Trainerfeedbacks lernen die Spieler alle Fähigkeiten, die sie brauchen, um ihr Spiel zu perfektionieren. Eine nie da gewesene Kontrolle über sämtliche Spieleinstellungen und Regler ermöglicht die Anpassung des Spiels an ihre persönlichen Vorlieben – vom actiongeladenen Eishockeyspektakel bis hin zur ultrarealistischen Simulation.


NHL 17 erscheint am 15. September 2016 für Xbox One und für PlayStation®4.
Mehr Information zum Spiel befinden sich auf der offiziellen Webseite von EA SPORTS NHL 17. Eishockeyfans können sich EA SPORTS NHL auf Facebook anschliessen oder der Spieleserie auf Twitter folgen.
 

Never change a winning Team – Nino Niederreiter auf dem Cover von EA SPORTS NHL 16

2D Boxshot Wizard v1.1

Im Rahmen des EA SPORTS Hockeycamps hat EA SPORTS offiziell das brandneue NHL 16 vorgestellt.

Zuchwil, 22. Juli 2015 – Das diesjährige EA SPORTS Hockeycamp findet vom 19. bis 25. Juli 2015 im Sportzentrum in Zuchwil (SO) statt. International anerkannte Hockey-Grössen und etablierte Schweizer NHL-Cracks wie Roman Josi, Mark Streit und Yannick Weber sowie die renommierten Schweizer NLA-Spieler David Aebischer, Martin Gerber und Reto Schürch wirken als Trainer mit. An der gestrigen Medienkonferenz in Zuchwil, anlässlich des EA SPORTS Hockeycamps, präsentierte EA SPORTS das neue NHL 16. Der Schweizer NHL-Spieler Nino Niederreiter (Minnesota Wild) ist erneut das Cover Testimonial der erfolgreichen Eishockey-Simulationsreihe.   

Am beliebten EA SPORTS Hockeycamp nehmen dieses Jahr insgesamt 190 passionierte Hockeyspieler teil. Die 90 Goalies und 100 Verteidiger stammen aus allen Landesteilen der Schweiz sowie aus Kanada, den USA, Deutschland, Italien und Österreich. Sie haben im Camp die einmalige Chance, mit international anerkannten und etablierten Hockey-Profis intensive Trainings von jeweils 07.30–19.15 Uhr zu absolvieren. Die Eiszeit beträgt täglich mindestens drei Stunden. Theorieschulungen und Spiele flankieren das Training.

Das EA SPORTS Hockeycamp ist in ein Kids und ein Elite Camp unterteilt. So tragen die Organisatoren den individuellen Bedürfnissen der verschiedenen Altersgruppen Rechnung und die Teilnehmer werden optimal gefördert.

Goalie Camp
In einem intensiven Training unter der Leitung von Martin Gerber (Kloten Flyers, Campgründer), David Aebischer (Torhüter Coach Fribourg Gottéron, Campgründer) und Reto Schürch (Torhüter Coach SC Bern/Goalie Action USA) können junge Torhütertalente, ambitionierte Elite Spieler sowie 1. Liga und Nationalliga Torhüter ihr Spiel verbessern und neue Inputs für das Training auf und neben dem Eis sammeln. 30 Shooter trainieren die Goalies.

Defense Camp
Seit 2010 haben auch Verteidiger ab Jahrgang 2001 die Gelegenheit, ihr Spiel zu verbessern. Roman Josi (Nashville Predators), Mark Streit (Philadelphia Flyers) und Yannick Weber (Vancouver Canucks) erläutern und vertiefen abwechslungsreiche Übungen auf und neben dem Eis.

Das Hockeycamp und EA SPORTS – eine langjährige Freundschaft
Gemeinsam mit dem Cover Testimonial Nino Niederreiter präsentierte der Hauptsponsor und Namensgeber EA SPORTS gestern im Rahmen des Hockeycamps exklusiv das brandneue NHL 16 und zeigte erstmals die neuen Features und das Cover des Spiels. „Ich freue mich sehr, dass mich EA SPORTS erneut ausgewählt hat und ich auf dem neuen NHL 16 als Cover Testimonial abgebildet bin. Die Zusammenarbeit macht Spass und ich repräsentiere gerne ein Spiel wie NHL 16. Hockey ist meine Leidenschaft, auch neben dem Eis“, meint Nino Niederreiter.

NHL 16 – Die Features

  • Feedback der Fans
    Die Entwicklung von NHL 16 wurde stärker vom Feedback der Fans beeinflusst als je zuvor. Es bietet mit den meistgewünschten Spielfeatures und -modi völlig neue Spielerfahrungen, die NHL noch grösser und besser machen.
     
  • Einzelspieler und Teammodi
    Sowohl für Einzelspieler als auch in den Teammodi geht NHL 16 weiter ins Detail, die verbesserte Spielbalance bietet zusammen mit Innovationen und neuen Tools jedem Spieler die Möglichkeit zu neuen Höchstleistungen. NHL 16 versetzt die Spieler mitten ins Herz der Mannschaft, wo sie gemeinsam spielen und gewinnen.
     
  • EA SPORTS Hockey League
    NHL 16 bietet eine bislang unerreichte Spieltiefe, um jedem Hockeyfan die Emotionen des Sports noch näher zu bringen. Wer besonders das Teamerlebnis mag, kann nicht nur sofort in das 6-gg.-6-Online-Teamspiel oder den kooperativen Online-Couch-Modus einsteigen, sondern sich auch im Lieblingsmodus der Fans messen, der EA SPORTS Hockey League. Durch ein neues Spielerklassen-System ist sie besser denn je und simuliert noch wettbewerbs-orientierter den NHL-Alltag.
     
  • Be-A-Pro
    Spieler, die eine ganze Spielerlaufbahn gestalten wollen, können in die Welt von Be-A-Pro eintauchen, in der sie ihre Karriere im Jugendkader beginnen und ein neues Fortschrittssystem durchlaufen, in dem ihre Spielleistung auf dem Eis bestimmt, welche Karriere sie in der NHL machen. Geniesst ein Spieler eher die Rolle als Sofa-Vereinsmanager, kann er nicht nur die Entscheidungen am Draft Day treffen und das angeschlossene AHL-Team verwalten, sondern sogar erstmals den Kampfgeist einzelner Spieler in seinem Team beeinflussen

Quelle_source_Rene Mueller_3
 

  • Play together, win together
    Wie man im Einzelnen handelt, ist bei NHL 16 bei jeder Position auf dem Eis spielentscheidend für den Erfolg des ganzen Teams. Mit innovativen neuen Tools bei Sturm und Abwehr können Spieler jetzt nicht nur blitzschnelle Tore erzielen, sondern sie auch verhindern. Präzisions-Eislauf ermöglicht ausgeklügelte Bewegungen in jeder Situation und die nahtlose Puck-Aufnahme gibt jedem Spieler die Chance, einen Pass schnell zu kontrollieren oder einen freien Puck sauber abzufangen. NHL 16 führt auch den neuen "On-Ice Visual Trainer" und ausgeklügelteres Feedback vom Coach ein. Diese beiden Tools bringen Spielneulingen die Grundlagen des Sports bei und zeigen erfahrenen Spielern, wie sie ihre NHL-Fähigkeiten weiter verbessern können. All das erwacht in einer Umgebung zum Leben, die von einer kochenden Arena-Atmosphären geprägt ist, von absolut realistischen Spielermodellen bis hin zu den Playoff-Bärten und Story-gebundenen Kommentaren von Doc Emrick, Eddie Olczyk und Ray Ferraro.

NHL 16 erscheint am 17. September 2015 für Xbox One und für PlayStation®4. NHL Legacy Edition vereint die beliebtesten Spielmodi und preisgekrönte Spielfeatures aus neun Jahren NHL-Hockey und erscheint für Xbox 360® und für PlayStation®3.